YOKEBE, Die Aktivkost

Häufige Fragen

FAQ

Yokebe und meine Gesundheit

Was ist Yokebe?
Die Aktivkost Yokebe ist ein Mahlzeitenersatz mit einer speziellen Kombination aus hochwertigen Proteinen, allen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Aufgrund seiner speziellen Nährstoffdichte ist ein Yokebe-Shake so nahrhaft wie eine vollständige Mahlzeit, enthält aber nur etwa so viele Kalorien, wie z.B. eine Avocado.
Einfach Mahlzeiten durch Yokebe-Shakes ersetzen und natürlich lecker abnehmen.

 

Ist Yokebe gut für meine Gesundheit?
Ja! Ein Yokebe-Shake ist so nahrhaft wie eine vollständige Mahlzeit und versorgt Ihren Körper mit allen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und sonstigen essentiellen Nährstoffen und gewährleistet somit die Versorgung eines Erwachsenen gemäß den Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Ernährung. Der Körper ist also auch während der Diät rundum versorgt. Wichtig ist dabei jedoch, dass Sie sich an die Zubereitungshinweise halten. Darüber hinaus ist Yokebe frei von Konservierungsstoffen.

 

Ich bin laktoseintolerant. Kann ich Yokebe dennoch verwenden?
Als laktosefreie Varianten gibt es Yokebe Vanille sowie Yokebe Forte. Diese Varianten enthalten sorgfältig ausgewählte, laktosefreie Proteine und sind somit insbesondere für Personen mit einer Laktoseintoleranz optimal verträglich! Bitte halten Sie sich an die jeweiligen Zubereitungshinweise.

 

Ab welchem Alter darf Yokebe verzehrt werden?
Grundsätzlich enthält Yokebe nur Zutaten, die auch für Kinder geeignet sind. Allerdings wurde Yokebe speziell für eine gesunde Ernährung von Erwachsenen entwickelt und ist somit nicht auf den Bedarf von Kindern abgestimmt. Ein Gebrauch durch Kinder sollte daher vorher mit einem Arzt abgesprochen werden.

 

Kann ich die Yokebe-Diät auch im gehobenen Alter durchführen?
Yokebe wurde speziell für eine gesunde Ernährung Erwachsener entwickelt. Yokebe versorgt den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen und ist daher uneingeschränkt auch für Personen im gehobenen Alter geeignet. Bei einer gleichzeitigen Einnahme von Medikamenten oder bei Vorliegen einer Erkrankung sollten Sie jedoch immer Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt halten.

 

Kann ich Yokebe auch in der Schwangerschaft verwenden?
Bei einer Schwangerschaft und während der Stillzeit raten wir grundsätzlich davon ab, eine Diät zu machen.

 

Kann man Yokebe auch länger als im Diätplan empfohlen anwenden?
Unsere empfohlenen Diätpläne wurden für einen optimalen Abnehmeffekt entwickelt und haben sich schon tausendfach bewährt. Wenn Sie vorhaben länger als drei Wochen alle Mahlzeiten durch einen Yokebe-Shake zu ersetzen, wird eine ärztliche Beratung empfohlen. Bei der Befolgung des Yokebe-Diätplans ist die Hinzuziehung eines Arztes nicht erforderlich.

 

Was ist das besondere an Yokebe Forte?
Es gibt zwei Stellschrauben um das Abnehmen zu unterstützen. Eigentlich klingt es ganz einfach: weniger Kalorien aufnehmen, als der Körper für seine tägliche Arbeit braucht, und schon purzeln die Pfunde, weil der Körper an seine Reserven geht, welche als Körperfett gespeichert sind.

Doch unser Körper hat Sicherheitsschwellen eingebaut, damit er leistungsfähig bleiben kann:

  1. Ist der Magen leer, melden dies die Dehnungsrezeptoren des Magens an das Gehirn, damit das Hungergefühl ausgelöst wird.
  2. Da unser Gehirn nur Kohlenhydrate verarbeiten kann, gibt ein geringerer Kohlenhydratgehalt im Blut das Kommando, gespeichertes Fett in Kohlenhydrate umzuwandeln, um das Gehirn funktionsfähig zu erhalten.

Diese zwei Stellschrauben bedient Yokebe Forte im Rahmen der rechtlich vorgegebenen Möglichkeiten:

  1. Der Inhaltsstoff Glucomannan, ein Ballaststoff aus der Konjakwurzel, kann Flüssigkeit binden und füllt so den Magen ohne unnötige Kalorien. Auch die wissenschaftliche Beurteilung durch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) vom 9. Dezember 2010 hat ergeben, dass Glucomannan im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung zum Gewichtsverlust beiträgt. Dieser Effekt tritt ein, wenn mindestens 3 g täglich in 3 Portionen von jeweils mindestens 1 g mit jeweils 1−2 Glas Wasser jeweils vor einer Mahlzeit eingenommen werden. Diese Voraussetzung für eine erfolgreiche Diät erfüllt Yokebe Forte.
  2. Yokebe Forte hat den Kohlenhydratgehalt auf den rechtlich erlaubten Minimalwert verringert, somit bleibt der Blutzuckerspiegel niedrig und die Energiezufuhr ebenfalls. Um den täglichen Energiebedarf zu decken, greift der Körper schnell auf seine Reserven zurück und die Fettpölsterchen schwinden.

Kann ich Yokebe auch mit Wasser zubereiten?
Yokebe Classic / Yokebe Vanille:

Für die Zubereitung von Yokebe Classic bzw. Yokebe Vanille empfehlen wir fettarme Milch (1,5 % Fett) bzw. laktosefreie Flüssigkeit (z.B. Sojamilch 1,9 % Fett) zu verwenden. Für die Zubereitung kann auch Wasser verwendet werden – bitte beachten Sie jedoch, dass sich in diesem Fall die Nährwerte des verzehrfertigen Shakes ändern und dieser nicht mehr die gesetzlichen Anforderungen an einen Mahlzeitenersatz erfüllt.

Yokebe Forte:
Wir empfehlen Yokebe Forte mit Wasser zuzubereiten. Yokebe Forte wurde extra so konzipiert, dass bei der Zubereitung mit Wasser die Anforderungen an einen Mahlzeitenersatz erfüllt werden. Yokebe Forte kann auch mit Milch zubereitet werden – bitte beachten Sie jedoch, dass sich in diesem Fall die Kalorien des verzehrfertigen Shakes erhöhen.

 

Welche tierischen Bestandteile sind in Yokebe enthalten?
Yokebe enthält abgesehen von Molkenproteinen und Milchpulver keine Bestandteile tierischen Ursprungs. Insbesondere enthält Yokebe keine Gelatine oder Ei.

 

Kann ich auch ohne Sport mit dem Yokebe-Diätplan abnehmen?
Damit der Körper Gewicht reduzieren kann, ist es wichtig eine negative Energiebilanz zu erzielen. Das bedeutet, es müssen mehr Kalorien verbrannt, als über die Nahrung und Getränke aufgenommen werden. Da man durch den Yokebe-Shake stark kalorienreduzierte Mahlzeiten zu sich nimmt, erzielen Sie die gewünschte negative Energiebilanz auch ohne Sport. Jedoch kann Sport einen zusätzlichen positiven Abnehmeffekt bewirken, wodurch Sie Ihr Wohlfühlgewicht noch schneller erreichen können. Außerdem wirkt Sport dem Muskelabbau entgegen.

 

Yokebe Shake

Warum muss ich bei der Zubereitung der Yokebe-Shakes Pflanzenöl hinzufügen?
Der Körper benötigt für eine optimale Versorgung neben Kohlenhydraten und Eiweißen auch Fette. Dabei sollten Sie vor allem auf die Qualität des Pflanzenöls achten. Besonders empfehlenswert für die Zubereitung der Shakes sind Öle mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren (z.B. Sonnenblumen-, Traubenkern oder Distelöl) die besonders wertvoll für den Körper sind.

 

Kann man den Shake fertig mischen und dann aufbewahren?
Einen Yokebe-Shake Classic, Vanille, Erdbeer und Schoko können Sie sich gerne schon wenige Stunden vor dem Verzehr mischen. Bewahren Sie ihn kühl bzw. im Kühlschrank auf und verzehren Sie ihn innerhalb eines Tages. Vor dem Verzehr schütteln Sie den Shake einfach noch einmal und vermischen somit wieder Pulver, Milch und Öl. Yokebe Forte enthält den Ballaststoff Glucomannan, welcher im zubereiteten Shake wie ein Dickungsmittel wirkt. Daher sollte Yokebe Forte erst unmittelbar vor dem Verzehr zubereitet werden.

 

Kann ich meinen Yokebe-Shake erhitzen?
Yokebe schmeckt am besten, wenn er geschüttelt und gekühlt serviert wird. Wir empfehlen keine heißen Flüssigkeiten für den Yokebe-Shake zu verwenden, da die in Yokebe enthaltenen hochwertigen Proteine zerstört werden können. Außerdem kann es zur Ausflockung des Proteins kommen.

 

 

Gewichtsverlust

Was steckt hinter dem Anti-Fett-Effekt von Yokebe?

Damit der Körper Gewicht reduzieren kann, ist es wichtig eine negative Energiebilanz zu erzielen. Das bedeutet, es müssen mehr Kalorien verbrannt, als über die Nahrung und Getränke aufgenommen werden. Da man durch den Yokebe-Shake stark kalorienreduzierte Mahlzeiten zu sich nimmt, erzielen Sie die gewünschte negative Energiebilanz. Für den Anti-Fett-Effekt von Yokebe sorgt somit die kalorienreduzierte Zusammensetzung, die zudem viele hochwertige Proteine enthält, die wichtigsten Bausteine der Muskulatur. Für Yokebe wurden Proteine mit hoher biologischer Wertigkeit ausgewählt. Diese sind reich an den essentiellen Aminosäuren L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin und besonders gut für den Körper verwertbar. So tragen die Proteine in Yokebe zum Erhalt der Muskulatur bei, in der nachweislich am meisten Energie verbrannt wird… und das sogar im Schlaf!

 

Nehme ich nach der Yokebe-Diät wieder zu?
Das tolle an Yokebe ist, dass Sie Abnehmen aber Ihre Muskelmasse, in der nachweislich am meisten Energie verbrannt wird, beibehalten. Trotzdem sollten Sie einen gesunden Lebensstil fortsetzen und gesunde Mahlzeiten zu sich nehmen!
Tipp: Wenn Sie das Gefühl haben, leicht zuzunehmen oder Sie zwischendurch einmal „sündigen“, empfehlen wir Ihnen, bei Bedarf eine Mahlzeit durch einen Yokebe-Shake zu ersetzen. Wenn Sie z.B. wissen, dass ein großes Abendessen ansteht, dann ersetzen Sie ihr Mittagessen doch einfach durch einen leckeren Yokebe-Shake. Bemühen Sie sich, nicht in alte Ernährungsmuster zurück zu fallen und ernähren Sie sich weiterhin gesund, ausgewogen, abwechslungs- und proteinreich.